KAI JASPER SPENGEMANN

Nachfolgend einige Beispiele aus meinem Alltag.

Die Reiterin knickt im Becken- Hüftbereich ein und gleicht über eine S-Form der Wirbelsäule aus.

Auf dem 2. Bild wurde NUR der Beckenschiefstand korrigiert!

Das Pferd hat sich dabei nicht von der Stelle bewegt.

Diese Reiterin sitzt im Hohlkreuz. Dadurch belastet sie vermehrt das Schambein anstelle der Gesässknochen. Außerdem ist die Wirbelsäule entgegen der Rückentätigkeit des Pferde nach hinten gebogen, so dass ein Mitschwingen mit dem Pferderücken nicht möglich ist. Auf dem 2. Bild müsste die Reiterin lediglich den Oberkörper etwas nach vorne beugen, damit sie gerade sitzt. Auch hier hat sich das Pferd nicht von der Stelle bewegt.

Bei mir 2008

Es geht noch schlimmer!!!

Anfang 2014

 

9. Februar

Nach dem Verkauf 2010

9. Februar

Im Film sieht man Rusty später mit DREI Jahren.

11. Mai

So kam das arme Pferd bei mir an!

Kein Wunder, dass das Pferd nicht fressen konnte, da die Zähne in Doppelreihe standen!

Nachfolgend Bilder der Fuchsstute die im Film zwischen 16 und 29 Sekunden und später bei 1.45 bis 1.53 Minuten zu sehen ist.